Raspberry Pi 3A+: Günstigere Version des stärksten Mini-PCs

Die Raspberry Pi Foundation stellt eine günstigere Variante des Raspberry Pi 3B+ in den Verkauf, welche auf einen LAN-Anschluss verzichtet und weniger Arbeitsspeicher bietet, jedoch das schnelle SoC sowie WLAN und Bluetoot-Funktionen des Vorgängers behält.

Durch den Wegfall des Ethernet-Anschlusses, weniger RAM (512 statt 1024 MB) und dem Wegfall von insgesamt 3 USB 2.0 Anschlüssen (somit verbleibt nur noch einer) kostet das Raspberry Pi 3A+ nur noch 25 anstatt der 35 US-Dollar des Vorgängers. Als SoC kommt weiterhin das 64-Bit-SoC Broadcom BCM2837B0 mit vier Kernen vom Typ Cortex-A53 mit maximal 1,4 GHz Takt zum Einsatz. Auch Bluetooth 4.2 und WLAN 802.11ac mit 2,4 und 5 GHz werden weiterhin unterstützt. Im Gegensatz zu früheren A+-Modellen muss die neue Version somit zum ersten Mal nicht sowohl auf LAN als auch WLAN verzichten, was ihnen jegliche Onboard-Netzwerkunterstützung raubte, sondern kann über das integrierte WLAN weiterhin direkt mit Funknetzwerken und so auch mit dem Internet verbunden werden.     

Den leistungsfähigen Raspberry Pi 3B+ könnt ihr hier(Ref-Link) kaufen.