Windows 10 Oktober 2018 Update: Es ist wieder da

Das “Oktober 2018” wurde zum “November-Patchday” nun wieder veröffentlicht. Die Versionsnummer bleibt mit 1809 dieselbe und laut Microsoft sollen alle schwerwiegenden Probleme, die im Oktober mit dem Update auftraten, behoben sein.  

Microsoft hatte die Version 1809 am 2.Oktober diesen Jahres veröffentlicht und dabei die finale Betatestphase übersprungen.  Wenige Tage nach dem Release des updates erhielt Microsoft vermehrt Berichte von Datenverlusten, worauf man das Update wieder zurück zog. Später häuften sich auch andere Fehler wie eine Inkonsistenz beim entpacken von ZIP-Archiven. Microsoft hätte im Vorfeld davon gewusst haben können, hätte man Berichte der Betatester ausgewertet. Da es den finalen Betatest aber nicht gab, war dies nicht möglich.  

Laut Microsoft sollten die gravierendsten Fehler mittlerweile behoben sein. Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will, kann die Installation für Windows10 Pro und höher noch um mehrere Monate hinauszögern.